Translate

German Chinese (Traditional) English French Russian Spanish

1. Einmal Nepal und Zurück

Von einem vier wöchigen Besuch im Februar 1990 bei meiner Schwester, die damals in Nepal lebte wurden von zehn entwickelten Filmen nur etwa ein Film zu Papier gebracht. Vor kurzem habe ich aber angefangen die Negative einzuscannen und zu archivieren, dabei sind viele nicht gesichtete Bilder zum Vorschein gekommen,

die ich Euch nicht vorenthalten möchte. 
Einen kleinen Mangel haben die Bilder leider, bei der Zollkontrolle in Dubai wurden die Filme durch den Röntgenscanner gejagt (die könnte ich heute noch...) es ist also etwas zu viel Dampf (Licht) drauf.

Die Reise meiner Bekannten "Gabi" und mir war damals eine Blitzentscheidung, da ich noch einen Monat Zeit hatte bis meine Umschulung anfing, entschieden wir das Ganze in sehr kurzer Zeit, für mich war das o.k. da ich eh nicht trecken gehen wollte, bin eben kein Wanderbursch und im Februar kann gut sein, das einem ab einer Höhe von 2000 Meter die Schneemänner um den Parka streichen, außerdem hatte gerade nachdem wir los gedüst waren der zweite Golfkrieg begonnen und viele Flüge gegen Osten wurden gekäncelt. So hatten wir Nepal fast ganz für uns alleine.
Bewaffnet mit unserem Gepäck in dem sich unter Anderem ein riesen schwarzwälder Schinken befand, sollten wir mit der Airline: "Biman Bangladesch" über Frankfurt - London - Dhaka nach Kathmandu reisen. da wir uns vorher nicht über diese Fluggesellschaft informiert hatten, dachten wir nach der zweiten Landung (nach etlichen Stunden) wir seien in Senegal, doch wir mussten uns eines besseren belehren lassen, auserdem wäre das Essen in einem senegalesischen Flugzeug wohl appetitlicher gewesen, denn nach lauwarmen Chickencurry, das uns nicht mehr in Ruhe lies, waren wir für den Rest des Tages bedient.
Am Flughafen wurden wir natürlich von meiner Schwester abgeholt, die uns ins damalige wunderschönes "Gästehaus" (Ekanta Cuna Sata) chauffierte, eine Pagode mit riesen Garten, von hier aus konnten wir die Stadt erkunden.
Abends ging es natürlich das erste mal zum Essen, das traditionelle Gericht in Nepal ist Dal Bad, ein sehr gewöhnungs bedurfiges Linsengericht mit Reis, das durch seine Beilagen Geschmack bekommt, man bekommt dies auf jeden Fall irgend wann mal in der Pampa zu essen, da es die Haupternährungsquelle der Nepalis ist: Morgens- Mittags und Abends Dal Bad! Wenn man in einer Großstadt wie Kathmandu ist, dann sollte man entweder zum Inder, oder zum Thai gehen oder die buddhistische Küche genießen, In Nepal lebent hauptsächlich Hindus und ein kleiner Teil Buddhisten, aber das werdet ihr noch an den abgelichteten Tempeln sehen.

 

Miau im Bild

Bilder Galerien

team1
team2
team3
team4
team5
team6
team7
team8
team9
team10
team11
team12
Back to Top