Translate

German Chinese (Traditional) English French Russian Spanish

06. Zoso - grillen mit Zoso

Ein ganz gemühtliches Grillfestchen: 
Mit der Zeit lebte sich Zoso super bei uns ein, neben dem Rumtollen mit Robby, hatte sie ihre Jungrocker die jeden Tag kamen und sich darum rissen mit der neuen kleinen Diva zu spielen, ausserdem war ja auch noch ich da, die täglich zwei Stunden mit ihr rumtollte.



In der Kneipe ging sie schon ein und aus wie eine Prinzessin (ausser das ich jedes mal einen Straßenkoller bekam und hinterher wetzte wenn sie Richtung Straße ging) und zu Hause gewöhnte ich sie langsam an unseren Garten indem ich mich mit ihr raus setzte und sie sich von Tag zu Tag immer etwas mehr entfernete.



An einem schönen Sommertag wollten wir dann am Abend im Biergarten mit einem grossen Schwenkgrill Mediterane Köstlichkeiten grillen, die Bekannten waren einkaufen und wir richteten schon mal alles her, wärend Zoso auf den Biertischen flanierte wie ein Model und alles bewachte, so grosse Interesse an dem Ganzen hatte sie eigentlich nicht und spielte dann lieber mit einigen Kindern abklatschen im Garten.

A

ls aber die Grillware beigeschaft wurde, sah das ganze natürlich ganz Anderst aus, unsere Freunde waren von einem Duft nacht tiefster Nordsee umgeben, frische Krabben und Scampies, dazu alle Arten von Fischfilet, Octopus und Alles mögliche an Krustengetier, das ganze lag natürlich schon in einer wunderbaren Marinade und wartete nur darauf auf den Grill geschmissen zu werden.

Die Prozession wurde natürlich gleich von Zoso überwacht, die plötzlich sehr anhänglich wurde und der Fischspur auf Schritt und Dritt folgte.

 Ein Feuerchen wurde gemacht, wärend Zoso die grossen Pakete gefüllt mit Fisch bewachte, sie wich keinen Millimeter mehr und Kinder oder Rocker oder gar ihr Abendesssen bestehend aus Hühnchen und Matzinger mit Joghurt war ihr Schnuppe, Madam war fixiert auf FISCH!

A
ls der Grill heiss genug war, wurden natürlich die ersten Teile drauf verteilt...Moment mal...so geht das nicht .ihr könnt mir doch nicht so einfach den Fisch klauen und da drauf machen!!! Zoso springt vom Tisch und hechtet in Richtung Grill - mit dem offenen Feuer!

Ufff! Ich hatte sie gerade noch packen können als sie auf den Rost hüpfen wollte, hab sie dann wieder auf den sicheren Boden gesetzt und sie setzt schon wieder zum Sprung an, das gibt's doch nicht, der Pierre will sie einfangen, doch sie gebährdet sich wie eine Wahnsinnige, die zwei Monate nix zum Futtern hatte und nun vor der tollsten Oase der kätzischen Welt stand! Mit schimpfen und zurückhalten war da nix, also mussten wir sie ins Haus sperren, wo sie dann zum Garten an der Glastür stand und Zeter und Mordrio schrieh.

Ich will wirklich nicht übersetzt haben was sie uns da zugerufen hatte, sie klebte mit den Vorderpfoten gegen die Scheibe und schob wie Herkules. A

ls das erste Krustentier und Filet fertig gegrillt war, machten wir erst mal einen grossen Teller für Zoso zurecht und stellten ihn auf ihren Speisetisch (das Faß), der Radau war schlagartig abgestellt, nun hörte man nix mehr von ihr und auch nach zwei Stunden, als der Grill aus war und die Gefahr gebannt, machten wir wieder die Haustür zum Garten auf, doch keine Zoso Weit und Breit, war sie etwa eingeschnappt?

Hat sie sich versteckt? nix zu finden! aber nach einer halben Stunde rufen und suchen hatten wir sie nun doch gefunden:
ie hatte mit sehr dickem Bauch zusammengerollt im Würfelbret das auf dem Fesntersims gelegen, und schlief täumend von Scampies und Garneelen.

tags:

Miau im Bild

Bilder Galerien

team1
team2
team3
team4
team5
team6
team7
team8
team9
team10
team11
team12
Back to Top