Ernährung

Jeder kennt den Spruch: "Katzen würden Mäuse kaufen!" - Denn in Mäusen steckt Alles was die Katze braucht. Die Futterindustrie hat sich in den vielen Jahren die es fertiges Katzenfutter zu kaufen gibt an allen möglichen Formen und Geschmacksrichtung an die jeweiligen Bedürftnisse unserer Vierbeiner angepasst, so gibt es Trocken- und Nassfutter in allen Geschmacksrichtungen und Leckereien bis zum abwinken, in der Zusammensetzung der Inhaltstoffe für: Zu dicke Katzen, Allergiker, Nierenkranke Katzen, Welpen, Erwachsene Katzen (1+) Senioren und vieles mehr.

Aufzuchsmilch

Oftmals ist es notwendig entweder Welpen zuzufüttern, da der Wurf zu groß ist, oder, oder die Mutterkatze ist nicht greifbar, dabei ist zu beachten, das Aufzuchtsmilch nicht gleich Aufzuchtsmilch ist, diese variiert unter den Säugetieren. Wenn man einem Kätzchen Kuhmilch verfüttert, dann kann es gut sein, das das Kätzchen einen Blähbauch und Durchfall durch den zu hohen Milchzucker (Lactose) Gehalt. 

Publish modules to the "offcanvs" position.